Pädagogische Angebot


Jugendliche benötigen kein Heim, sondern ein Zuhause in dem sie sich wohlfühlen können. Ein Zuhause, dass Sie fördert und in allen Lebensbereichen unterstützt.

Durch ein breites Spektrum an Betreuungs- und Freizeitangeboten begleiten wir unsere Bewohner*innen in ihrer aktuellen Lebenslage. Dabei stehen die individuellen Bedürfnisse der Bewohner*innen stets im Vordergrund.

Die Begleitung der individuellen Persönlichkeitsentwicklung ist ein zentraler Aspekt in der Betreuungsarbeit. Die Jugendlichen sollen dabei lernen, sich nicht ausschließlich über Erfolg und Misserfolg in Schule und im Sport zu definieren oder dabei fremdbestimmen zu lassen. Bei der Betreuungsarbeit wird auf die Stärkung des Selbstwertgefühls geachtet und gleichermaßen eine gesunde Beziehungsfähigkeit gefördert.

Unser pädagogisches Fachpersonal ist rund um die Uhr greifbar, damit alle Bewohner*innen und zu jederzeit immer Ansprechpartner haben, wenn sie Hilfe benötigen.


Das Pädagogische Angebot beinhaltet darüber hinaus:

  • Die Förderung der sozialen Entwicklung: Der Jugendliche soll dabei lernen, sich in der Gruppe zu behaupten und für seine Bedürfnisse einzustehen. Dazu gehört auch das Erlernen von Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft. Das Zusammenleben fördert die Teamfähigkeit auch unter Konkurrenzdruck. Dabei sollen Spannungen in einer fairen Auseinandersetzung gelöst werden. Zum sozialen Lernen gehört auch das Einhalten der Regeln des gemeinsamen Lebens und ggf. eine kritische Auseinandersetzung damit.

  • Berufs- und Zukunftsperspektiven werden mit den Jugendlichen in Zusammenarbeit mit Eltern, Vormündern, Jugendämtern, Schulen und Ausbildungsbetrieben erarbeitet.

  • Die Förderung von positiven Bewältigungsstrategien im sportlichen, schulischen und privaten Lebensbereich ist ebenfalls Bestandteil der Betreuungsarbeit. Dabei spielt die individuelle Beziehungsarbeit zwischen Betreuern und Bewohnern eine entscheidende Rolle.

  • Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten und Unterstützung der im Wohnheim lebenden jungen Menschen auf dem Weg in die Verselbständigung

  • Kontaktpflege und Austausch mit Eltern, Vormündern, Jugendämtern, Schulen, Ausbildungsbetrieben und Trainern

  • Begleitung zu Institutionen, Ämtern und Behörden

  • Anwesenheitskontrollen bei Minderjährigen

  • Unterstützungsmaßnahmen im schulischen Bereich bspw. durch Hausaufgabenbetreuung

  • Pädagogische Unterstützung der Jugendhilfe nach §13.3 SGB VIII in allen Angelegenheiten des Alltags (Ausbildung/Beruf/Migration)


Gruppen- und Freizeitangebote


Wir bieten pädagogisch begleitete Freizeitangebote, bei denen die Wünsche unserer Bewohner*innen im Vordergrund stehen. Dabei entscheiden die Jugendlichen zusammen mit dem Betreuungsteam welche Gruppen- bzw. Freizeitangebote sie sich wünschen.

Das Jugendwohn- und Gästehaus Nord bietet einen Fitnessraum mit angesagten Geräten sowie eine Bar mit Kicker, Tischtennis und Billard an. Direkt im schönen großen Garten gibt es einen Sportplatz, auf dem Volleyball, Basketball oder Badminton gespielt werden kann.

Zu unseren Gruppenangeboten zählen:
  • Spieleabend
  • Kochgruppen
  • Fernsehabend
  • Gesprächsgruppen
  • Ernährungsberatung (Vorträge)
  • Tagesausflüge
  • Freizeittreff in unserem großen Freizeitraum
  • Tischtennis-Turniere
  • Billiard-Turniere
  • Dienstags findet immer Hallenfußball statt
  • Angeleitetes Training im Fitnessstudio
  • Grillabende in unserem schönen Garten

Unsere Konzeption zum Download findet Ihr hier >> Download Konzeption